http://www.zenkreis-weilheim.de


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Bonsai und Zenkünste

Zenkünste und Bonsai:

Es gibt zahlreiche Zenkünste, die in China und Japan entstanden sind. Die meisten hiervon wurden in Japan verfeinert, so auch Bonsai; die Welt der kleinen Bäume. Ein Zenmeister sollte mindestens eine Zenkunst ausüben, um hier seine Zenerfahrung auch künstlerisch auszudrücken zu können.
Wir kultivieren und gestalten Bonsai seit mehr als 30 Jahren. Einige Erfolge sind in unseren Beispielbäumen zu sehen, die Vervollkommnung unser Bäume werden wir aber nicht mehr erleben, dazu ist die Lebens-spanne eines Menschen zu kurz. Brutalgestaltungen lehnen wir aber ab, da diese häufig zum Tode des Baumes führen.


Beschreibung der Foto´s:

Links ist eine Wildaprikose, bayrisch Kriacherl, zu sehen, die aus einem Wurzelschößling gestaltet wurde. Darunter kann man den Fruchtstand erkennen. Die Wildaprikose steht in einer antiken chinesischen Bonsaischale. Hier versuchen wir die Prinzipien von "wabi und sabi" darzustellen.
Unten rechts ein Vogelbeerbaum in unserer Tokonoma (Schmucknische)bei uns zu Hause.

Die gezeigten Bilder werden später wieder aktualisiert.


Aktualisiert am 13. Oktober 2017 | shin.engelhardt@t-online.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü